Gemüsesalz und Würzpaste

Porree, Möhre, Paprika, Zwiebel: Beim Kochen bleiben häufig einige Gemüsereste übrig. Und diese sind eigentlich zu schade zum Wegwerfen. Denn aus den Gemüseresten kann man ganz einfach Gewürze herstellen. So zum Beispiel Gemüsesalz und Gewürzpaste.

 

Gemüsesalz

 

Zutaten

500 g Gemüsereste (z.B. Porree, Sellerie, Zwiebel, Knoblauch, Möhre etc.)

20 g Salz

50 g Kräuter (z.B. Petersilie, Liebstöckel etc.)

 

Zubereitung

Die Gemüsereste waschen, trocken tupfen und klein schneiden bzw. hacken. Auf ein Backpapier legen und gut trocknen. Im Sommer geht das, indem man die Gemüsestückchen zwei Tage an einen sonnigen Platz legt. Im Winter kannst Du Gemüse und Kräuter auf dem Heizkörper trocknen. Ich nutze im Winter die Wärme unseres Kachelofens. Eine Nacht auf den Ofenfliesen reicht, und die Gemüse-Kräuter-Mischung ist optimal durchgetrocknet.

Mische die getrockneten Kräuter und das getrocknete  Gemüse mit dem Salz und gebe alles in den Mixer. Gut durchgemixt erhältst Du so ein herrliches Gemüsesalz, das Suppen, Soßen und anderen herzhaften Speisen ein tolles Aroma gibt.

Ich lagere das Gemüsesalz in einem kleinen Gläschen. Es ist gut verschlossen bis zu drei Monate haltbar – und eignet sich verpackt in einem schönen Glas auch als Geschenk.

 

 Gemüse-Würzpaste

 

 Zutaten

500 g Gemüsereste (z.B. Porree, Sellerie, Zwiebel, Knoblauch, Möhre, Paprika etc.)

20 g Salz

50 g Kräuter (z.B. Petersilie, Liebstöckel etc.)

 

Zubereitung

Die Gemüsereste waschen, trocken tupfen und kleinschneiden bzw. hacken. Zusammen mit dem Salz in den Mixer geben und pürieren. Die Paste in ein Glas füllen und im Kühlschrank aufbewahren. Hier hält sich die Paste mehrere Wochen.

Die Würzpaste verwende ich, wie das Gemüsesalz auch, als Geschmackgeber für Suppe, Soßen und andere herzhafte Speisen.

 

Hast Du auch Rezepte, mit denen Du Lebensmittelreste aufbrauchst? Dann rein damit in die Kommentare!

 

2 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*