Grill-Soßen selbstgemacht

Die Grillsaison ist in vollem Gange. Es gibt nichts köstlicheres als frisch Gegrilltes. Aber vor allem die Beilagen mag ich immer besonders gerne. Ob Salate oder Soßen: Es muss neben Fleisch und Fisch immer noch so einiges auf dem Tisch stehen. Bei der letzten Grill-Sause am Muttertag habe ich einige neue Soßen ausprobiert. Das hat sich gelohnt, denn im Vergleich zu gekauften Soßen haben die selbstgemachten einfach herrlich natürlich und frisch geschmeckt.

 

BBQ-Soße

 

Soßen2Zutaten:

Rapsöl zum Anbraten

2 Zwiebeln

2 Äste Thymian

4 cl Whiskey

2 EL Balsamico-Essig (dunkel)

Salz, Pfeffer, Paprikapulver

180 ml Ketchup

 

Zubereitung:

Die Zwiebeln schälen und würfeln. Zusammen mit dem Thymian im Rapsöl andünsten. Mit dem Whiskey ablöschen und bevor dieser verdampft vom Herd nehmen. Die Zwiebeln und den Thymian pürieren. Die Masse mit dem Balsamico-Essig, Salz, Pfeffer, Paprikapulver abschmecken. Mit dem Ketchup vermengen und in ein Glas füllen.

Schmeckt hervorragend zu Steak.

 

Knoblauch-Soße

 

Soßen3Zutaten:

400 g Joghurt

70 ml Sahne

2 Knoblauchzehen

Salz, Pfeffer, Paprikapulver, Dillspitzen

 

Zubereitung:

Den Joghurt mit der Sahne verrühren. Den Knoblauch pressen und zum Joghurt geben. Mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver und den Dillspitzen ganz nach Geschmack abschmecken.

Am besten die Knoblauch-Soße zwei bis drei Stunden vor dem Servieren zubereiten. Dann kann die Soße noch etwas ziehen.

 

Curry-Soße

 

Soße4Zutaten:

1 EL Senf

4 EL Joghurt

100 ml Rapsöl

1 TL Honig

2 cl Essig

1 EL brauner Zucker

1 Prise Salz

1 Prise Pfeffer

1 EL Currypulver

 

Zubereitung:

Den Senf mit dem Joghurt mit einem Schneebesen verrühren. Langsam das Rapsöl zugeben und so lange rühren, bis sich die Zutaten vermischt haben. Den Honig, den Zucker und den Essig zugeben und unterrühren. Mit dem Salz und dem Pfeffer würzen und zum Schluss das Currypulver dazugeben.

Die Curry-Soße passt perfekt zu Huhn und Fisch.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*