Hackfleisch-Gemüse-Eintopf mit Reis

Da fängt es Anfang der Woche doch tatsächlich noch einmal an zu schneien… Die ungemütliche, nasse Kälte zieht durch alle Poren. Und nach einer Stunde draußen auf dem Feld ist man dann so richtig durchgefroren. Zeit für einen deftigen Hackfleisch-Gemüse-Eintopf mit Reis.

 

Zutaten

(für 4 Portionen)

150 g Reis

Öl zum Anbraten

300 g Rinderhackfleisch

Pfeffer/Salz

1 Möhre

1 Stange Porree

1 Chilischote (frisch, alternativ Chilipulver)

1 Knoblauchzehe

1 Liter Gemüsebrühe

1 Stängel Koriander

Saft von einer Limette

 

Zubereitung

Den Reis abkochen und zunächst beiseite stellen. Etwas Öl in einem großen Topf erhitzen. Das Rinderhackfleisch mit Pfeffer und Salz würzen und schön anbraten. Die Möhre und den Porree putzen, waschen und in Ringe schneiden. Die Chilischote und die Knoblauchzehe hacken. Chili, Knoblauch, Möhre und Porree zum Hackfleisch geben und kurz mit anbraten.

Das Hackfleisch und das Gemüse mit der Gemüsebrühe übergießen. Den Koriander waschen, trocken tupfen, hacken und zum Eintopf geben. 10 Minuten köcheln lassen.

Die Limette auspressen und den Limettensaft zusammen mit dem Reis zum Eintopf geben. Einmal kurz aufkochen – fertig! Guten Appetit!

 

 

 

2 Comments

  • Oh, das wäre jetzt genau das perfekte Mittagessen bei diesem Regenwetter.
    Das Rezept hört sich sehr lecker an und wird abgespeichert. 🙂
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende,
    Anette

  • Anja Anja sagt:

    Also wir fanden den „schnell zusammen gemischten“ Eintopf wirklich köstlich! Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende und guten Appetit,
    Anja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*