Holzscheite im Regal

In der Wohnung mag ich es rustikal und gemütlich, vor allem Holz wirkt auf mich dabei beruhigend. Im letzten Jahr waren wir lange auf der Suche nach einem Raumteiler zwischen Wohn- und Esszimmer. Gefunden haben wir nichts, womit wir zufrieden gewesen wären. Deshalb habe ich als Übergangslösung mein offenes Regal aus Studium-Zeiten hervorgeholt. Und dann ist mir eingefallen, dass ich vor einiger Zeit in einem Hofcafé eine tolle Möglichkeit gesehen habe, ein Regal aufzuhübschen: Mit Holzscheiten. Und so haben wir nun ein günstiges Studentenbuden-Regal als Raumteiler, das aufgefüllt mit Holzscheiten so nett aussieht, dass es vielleicht nicht nur als Übergangslösung herhalten muss. Und meine verbeulte, alte Milchkanne macht sich hier auch ganz gut.

Eine weitere Möglichkeit ein einfaches, offenes Regal optisch schön zu gestalten: Bunte Kerzen und Blumen in bunten Töpfen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*