Cremiger Kakao-Espresso

Die Fastenzeit ist noch nicht ganz vorbei, aber für alle, die sich doch eine kleine Sünde gönnen wollen, ist ein cremiger Kakao-Espresso (Moccacino) genau das Richtige. Ich bin in Neuseeland zum Fan des cremigen Kakao-Espresso geworden und habe aktuell an einem Rezept gefeilt. Und hier ist es:

Zutaten

200 ml Milch

20 g Vollmilchschokolade

frisch gebrühter Espresso

nach Belieben: Sahne, Kakao, Schokoraspeln, Marshmallow

Zubereitung

Die Milch in einem Topf erhitzen und die Vollmilchschokolade langsam darin schmelzen lassen. Einen Espresso aufbrühen (ungefähr 25 bis 30 ml) und in eine große Tasse geben. Die Schokoladen-Milch vom Herd nehmen und auf den Espresso in die Tasse füllen. Einmal kräftig umrühren. Nach Belieben mit Sahne, Kakao oder Schokoraspeln garnieren. Fertig!

Wer es süß mag, kann ein Marshmallow in die Tasse legen, bevor der Espresso und der Kakao eingegossen werden. In Neuseeland wird das beim Moccacino häufig so gemacht. Und die geschmolzenen Marshmallows schmecken wirklich fantastisch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*