Kleine Kakao-Gugelhupfe

In groß sind sie schon lange ein absoluter Renner, aber auch die kleine Version des Gugelhupfs ist eine Köstlichkeit. Die kleinen Kakao-Gugelhupfe sind super schnell fertig und einfach köstlich. Nach Belieben kann man sie herrlich verzieren.

Zutaten (für 12 Stück)

150 g Weizenmehl

3 EL Kakao

2 gestrichene TL Backpulver

100 g Zucker

1 Pck. Vanillezucker

125 g weiche Butter

2 Eier

2 EL Milch

Schokotröpfchen

Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitung

Den Backofen auf 160 Grad Umluft vorheizen. Das Mehl, den Kakao, das Backpulver, den Zucker, den Vanillezucker, die Butter, die Eier und die Milch zu einem glatten Teig verrühren. Die Schokotröpfchen unter den Teig heben.

Die Gugelhupf-Förmchen, falls nötig, einfetten. Den Teig gleichmäßig auf die Förmchen verteilen.

Bei 160 Grad Umluft auf der mittleren Schiene des Backofens ca. 40-45 Minuten backen.

Die Gugelhupfe aus dem Backofen holen und auskühlen lassen.

Mit Puderzucker bestäuben oder nach Belieben mit Schokotröpfchen, Guss oder Zuckerstreusel verzieren.

 

2 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*