Der Liebster Award macht Halt auf dem Hof

Lange hat sich bei mir ja nicht so richtig was getan auf dem Blog. Umso überraschter war ich über die Nominierung zum Liebster Award durch die liebe Britta von Geniesserle. Was der Liebster Award ist, wusste ich bis zur Nominierung nicht wirklich. Nach meiner kleinen Recherche finde ich die Aktion aber gut! Denn so könnt Ihr, liebe Leser, zum einen andere Blogs kennenlernen und zum anderen ein bisschen mehr über mich erfahren.

Der Liebster Award

 

Der Liebster Award dient dem Bekanntmachen neuer noch weitestgehend unbekannter Blogs. Dazu werden Mini-Steckbriefe erstellt, die es dem Leser ermöglichen hinter die Fassade zu schauen und den Blogger besser kennen zu lernen.

Die Regeln:
✔1. Danke der Person, die dich für den Liebster Award nominiert hat, und verlinke in deinem Artikel auf ihren Blog.
✔2. Beantworte die 11 Fragen, die dir der Blogger, der dich nominiert hat, stellt
✔3. Nominiere 5 bis 11 weitere Blogger für den Liebster Award.
✔4. Stelle eine Liste mit 11 Fragen für deine nominierten Blogger zusammen.
✔5. Schreibe diese Regeln in deinen Liebster Award Blog-Artikel.
✔6. Informiere deine nominierten Blogger über den Blog-Artikel.

Brittas Fragen

Britta hat mit ihrer Nominierung folgende Fragen an mich gestellt:

1) Wann hast Du Zeit zum Bloggen?

Leider kann ich hierzu keine pauschale Antwort geben. Manchmal morgens vor der Arbeit, meistens aber am Abend oder am Wochenende. Häufig versuche ich, Beiträge dann vorzubereiten, wenn es bei uns auf dem Hof ein wenig ruhiger ist. Das ist dann am ehesten der Sonntagabend.

 

2) Was brauchst Du unbedingt um gut in den Tag zu starten?

Recht plump, aber: Kaffee!

 

3) Was bedeutet Glück für Dich?

Das ist eine sehr schwierige Frage! Vor einiger Zeit habe ich versucht, dazu mal einen Blogbeitrag zu verfassen. Ich setzte deshalb einfach mal hier den Link.

 

4) Stell Dir vor Du hättest die Möglichkeit auszuwandern – wohin würdest Du ziehen und weshalb?

Unbedingt nach Neuseeland. Ich liebe dieses Land, die Leute, die Natur dort. Irgendwie ist dort alles noch „entschleunigt“. Ganz anders, als man es von Deutschland kennt. Auch wenn die Schlange vor der Kaffeebar lang ist, bereitet die Dame an der Kaffeemaschine die Getränke mit vollster Hingabe zu – ohne sich aus der Ruhe bringen zu lassen. Beim Aussteigen aus dem Linienbus bedanken sich die Leute mit einem herzlichen „thank you driver“. In Neuseeland fühle ich mich einfach wohl!

 

5) Wie verbringst Du deine Freizeit neben dem Bloggen?

Mit meinem Freund, meinen „Haustieren“, beim Sport, in der Küche oder auf Reisen. Und ich lese sehr, sehr gerne!

 

6) Worauf könntest Du in Deinem Leben gut verzichten und worauf auf gar keinen Fall?

Ohne meinen Lieblingsbauern, meine Eltern, mein Leben auf dem Hof, meine Tiere, Freiheit und gutes Essen würde ich nicht gut durchs Leben kommen. Super verzichten könnte ich hingegen auf Spinnen, rohe Tomaten (die mag ich leider gar nicht), Migräne und jegliche Form von menschlichem Hass.

 

7) Welche ist deine liebste Länderküche?

Ich mag die südländische Küche, vor allem italienisch und spanisch.

 

8) Wenn Du Dich mit nur einem Wort beschreiben müsstest, welches Wort träfe am Besten auf Dich zu und warum?

Unberechenbar. Leider, denn ich kann hin und wieder recht schlechte Laune haben – und der Wechsle dahin ist dann auch rapide. Andererseits habe ich manchmal auch gute Ideen, die mir keiner zutraut.

 

9) Was bringt Dich so richtig auf die Palme?

Menschen, die gerne Fleisch, Brot oder sonstige Produkte aus landwirtschaftlicher Produktion essen, gegenüber dem Berufstand aber keinerlei Akzeptanz zeigen.

Und wenn der deutsche Salat beim Discounter mal wieder für 9 Cent im Angebot ist…. Für einen solchen Preis kann kein Bauer produzieren!

 

 10) Ein Wochenende ohne Verpflichtungen. Wie sieht das aus?

Eieieiei, das kann ich mir kaum vorstellen…. Am Samstag haben wir „Hauptöffnungstag“ im Hofladen und am Sonntag wird dann meist der Haushalt gemacht oder erledigt, was sonst so liegen geblieben ist (Tiere misten, etc.). Also eigentlich haben wir immer Verpflichtungen. Wochenenden ohne Verpflichtungen haben wir nur, wenn wir verreist sind. Dann sehen sie in etwa so aus: Laaaaaange frühstücken, am Strand spazieren gehen oder Ausflüge machen, laaaaaange und gemütlich zu Mittag essen, am Pool liegen, wandern oder lesen und den Tag mit einem Gläschen Wein zu Ende bringen.

 

11) Du hast das letzte Wort. Was wolltest du uns und der restlichen (Blog-)Welt immer schon mal gesagt haben?

Dir, liebe Britta, möchte ich sagen, dass Du einen super schönen Blog hast. Ansonsten finde ich es ganz toll, wenn Menschen ihre/eine Leidenschaft gefunden haben, sich die Mühe machen darüber zu schreiben und ihre Begeisterung mit anderen teilen.

 

Nun wisst Ihr ein bisschen mehr über mich. Da ich auch mehr über andere erfahren möchte, möchte ich folgende Nominierungen für den Liebster Award aussprechen:

 

Mia von Kochkarussell

Katja von Stilettos and sprouts

Christina von Mamlo Connection

Nadine von Zuckerguss und Liebe 

Hanna von Fräulein selbstgemacht

Katharina von Hoflove

und, ein etwas bekannterer, und wirklich ganz herrlicher Blog:

Mimi von Mimis Foodblog

 

 

Es wäre schön, wenn Ihr Zeit und Lust habt, die folgenden 11 Fragen zu beantworten (muss ja auch nicht gleich sein…):

 

1) Wo holst Du Dir die Ideen für Deinen Blog?

2) Was war das schönste Feedback auf einen Deiner Blog-Beiträge?

3) Gibt es eine Person, die Du gerne mal für Deinen Blog interviewen würdest?

4) Wohin würdest Du gerne mal reisen?

5) Wie/wo kannst Du am besten entspannen?

6) Wie möchtest Du morgens am liebsten geweckt werden?

7) Worauf achtest Du beim Lebensmittel-Einkauf? Bio, Regional, Saisonal, Preis, …?

8) Welche Region ist für Dich die schönste in Deutschland und warum?

9) Welches ist Dein Lieblingsgericht?

10) Vanille oder Schokolade? Katze oder Hund?

11) Wem würdest Du gerne mal richtig „Danke“ sagen?

 

Ich bin sehr gespannt auf Eure Antworten!

Viele Grüße,

Eure Anja

5 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*