Schneller Marmorkuchen

Wenn es mal schnell gehen muss, sich Gäste angemeldet haben oder man einfach Lust auf Kuchen hat, dann ist ein Marmorkuchen doch genau das Richtige. Er geht schnell, schmeckt fantastisch und eigentlich mag ihn jeder.

 

Zutaten

300g Margarine

275 g Zucker

1 Päckchen Vanillezucker

3-4 Eier (je nach Größe)

einen Schuss Rum oder Rumaroma

1 Prise Salz

500 g Mehl

1 Packung Backpulver

1/8 Liter Milch

2 EL Kakao

2-3 EL Milch

 

Zubereitung

Die Margarine mit dem Zucker, dem Vanillezucker, den Eiern, dem Rum und der Prise Salz verrühren, bis die Zutaten cremig sind.

Das Mehl und das Backpulver mischen und im Wechsel mit der Milch zur Margarine-Creme geben. Alles gut verrühren.

Die Kuchenform gut fetten, den Backofen auf 175 Grad vorheizen.

Die Hälfte des Teiges in die gefettete Kuchenform geben. Unter die andere Hälfte den Kakao und die Milch mischen. Den Kakao-Teig auf den hellen Teig in die Kuchenform geben und mit einem Löffel beide Teige vermischen, so dass die Marmorierung entsteht.

Den Kuchen bei 175 Grad etwa 50 bis 55 Minuten backen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*